Tape – Kinesio® Precut Knie Taping Anleitung

Kinesio® Pre-Cut, eine Selbstanwendung für Knie Taping Diese Anwendung wurde entworfen für Läuferknie, Instabilität, Patellasyndrom, Schwellungen sowie allg. Schmerzen. (vorgeschnittene Streifen Kinesio® Tape) www.health-tape.de
Video Bewertung: 0 / 5

Taping bei lateralem Meniskus. … peterlietz1@web.de Masseur und Sportphysiotherapeut Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin Masseur und Sportphysiotherapeut und seit Dreißigjahren in meinem Beruf tätig.
Video Bewertung: 1 / 5

Anleitung zu Tape

Anleitung zu Tape und Tapen

Eine Anleitung zu Tape

Ein Anleitung zu Tape ist zwar nicht übermäßig schwierig, trotzdem sollte man gewisse Dinge beachten. Viele Sportler und Sportlerinnen, die nach einer Verletzung wieder mit dem Training beginnen möchten, würden gerne bei dessen Wiederaufnahme zunächst einen Tapeverband anlegen. Zweck ist es, das betreffende Körperteil zu schützen und sich durch die Stützfunktion auch selbst zusätzliche Sicherheit zu geben.

Als vorbeugende Maßnahme, aber als auch als begleitende Behandlungsmaßnahme um wieder problemlos aktiv am Sport teilzunehmen, bietet sich das Tapen als ideale Lösung und Methode an. Die richtige Anwendung beziehungsweiswe die richtige Tapetechnik, spielt dabei eine wichtige Rolle und sollte vorab erlernt worden sein. Alternativ hierzu kann man sich den Verband selbstverständlich von jemandem anlegen lassen, der diese Technik gut beherrscht.

Jedoch wissen viele Menschen nicht, wie man ein Taping richtig anlegt, ist es doch bei falschem Anlegen entweder völlig unbrauchbar oder aber richtet sogar mehr Schaden als Nutzen an. Auch im Falle eines nicht mehr stabilen Bandapparates wird empfohlen, Tapes zum Schutz der Bänder anzulegen, soll doch der bereits geschädigte Bandapparat nicht noch mehr beeinträchtigt werden.

Was der oder respektive die Betroffene braucht, ist eine gute Anleitung, Tape und etwas Geduld, braucht es doch schon ein wenig Übung, bis man richtig Tapen kann.

Die Anleitung zum Tapen beachten

Am einfachsten erlernt man das Anlegen von Tapes und das Tapen, wenn man sich die Technik von einem erfahrenen Anwender dieser Technik genau zeigen lässt. So sind beispielsweise medizinisches Fachpersonal in Praxen für Orthopädie und beziehungsweise oder Sportmedizin sowie Physiotherapeuten in der Regel bestens mit dem Anlegen von Tapeverbänden vertraut.

Meist zeigen sie dem Patienten oder der Patientin auch bereitwillig, wie ein Taping funktioniert, oder geben dem beziehungsweise der Betroffenen eine bereits vorhandene Anleitung.

Tape kann man manchmal auch von diesen bekommen, jedoch muss man dies meist in der Apotheke oder in einem Onlineshop selbst erwerben. Wer sich deswegen nicht zum Arzt bemühen möchte, kann das Tapen beispielsweise auch auf Grund von bebilderten Anleitungen im Internet erlernen.

In beiden Fällen braucht es jedoch etwas Übung, bis das Anlegen klappt und vorzuziehen ist auf jeden Fall die Unterweisung durch medizinisches Fachpersonal. Kinesiologie-Tapes können dagegen ausschließlich nur von geschulten Fachleuten angelegt werden.

Anleitung zu Tape Weitere Infos finden Sie hier: Tapes